Machen Sie Urlaub bei Vejers Strand und erleben Sie herrliche Natur

Nehmen Sie die Familie mit in einen Urlaub im Ferienhaus bei Vejers Strand und genießen Sie herrliche Natur, einen breiten Strand mit weißem Sand sowie schöne Dünenplantagen und Seen.

Natur

Der herrliche, breite Strand mit weißem Sand bei Vejers

Vejers Strand ist ein fantastischer Urlaubsort in Südwestjütland und direkt an der Nordsee zwischen Blåvands Huk und Henne Strand gelegen. Der breite Strand mit weißem Sand, das gute Badewasser sowie die reine, klare Luft machen das Gebiet außerordentlich attraktiv zu allen Jahreszeiten. Die Ferienhäuser bei Vejers Strand liegen von den äußersten Dünenreihen bis 300 Meter vom Meer - mitten in der herrlichen westjütländischen Natur.

In der Natur hinter dem Strand und dem Ferienhausgebiet liegen Vejers Klitplantage und die Seen Stribsø und Råsø. Nördlich von Vejers Klitplantage finden Sie die teilweise geschützte Kærgård Klitplantage sowie die Seen Langsø und Filsø. In Kærgaard Plantage liegen auch die Hügellandschaft Løvklitterne mit Store Løvklit und Lille Løvklit. Løvklitterne sind Überreste des ursprünglichen Eichenwaldes, der mit mehreren Metern Flugsand derart gedeckt ist, dass man das Empfinden hat, zwischen Baumgipfeln zu gehen.

Kærgård Klitplantage und Kronenhirsche

Tannen und Fichte am Weg in Vejers PlantageKronenhirsche stolzieren in Kærgård KlitplantagePalisade, von der Sie oft Kronenhirsche beobachten können

Kærgård Klitplantage ist ein Teil des Naturpark Vesterhavet, und Grærup Langsø zwischen Vejers und Kærgaard Klitplantage ist einer der besten Orte Europas, Kronenhirsche zu beobachten. Von Kærgårdvej können Sie auf den See blicken und hier können Sie fast sicher sein, große Herden von Kronenhirschen grasen zu sehen. Wenn Sie gerne auf dem Weg Nødvejen spazieren gehen oder Rad fahren, haben Sie auch gute Chancen, die großen Tiere zu sehen. Während der Brunstzeit in September können Sie etwas ganz Besonderes erleben, wenn die großen Hirsche sich anbrüllen.

Kronenhirsche sind von Natur aus Streiftiere und sie bewegen sich die ganze Zeit im Gebiet herum. Einige Orte bieten jedoch besonders gute Möglichkeiten. Vejers ist das Herz vom Kronenhirschgebiet und hier hat die dänische Naturbehörde „Naturstyrelsen“ zwei Observationsverstecke gemacht. Vom Parkplatz bei Vejers Havvej gehen Sie nur ca. 10 Minuten zum ”Fårehuset” (Schäferhaus), das eigens für Kronenhirschobservationen eingerichtet ist. Von den Fenstern des Hauses schauen Sie auf ein offenes zum Waldrand angrenzendes Gebiet, wo die Kronenhirsche sich gerne aufhalten. Im Haus sind außerdem Tische und Bänke, so dass Sie Ihr mitgebrachtes Essen dort genießen können.

Bei Urkokvej zwischen Grærup und Vejers Havvej gibt es einen kleinen Parkplatz. Hier haben Sie Zutritt zu einer Palisade, und von hier aus können Sie oft Kronenhirsche auf einer kleinen Weide beobachten. Vom Parkplatz Nørreenge in Kærgård gibt es einen Pfad zu einem Observationsversteck in der südwestlichen Ecke von Filsø. Von hier aus können Sie ebenfalls oft Kronenhirsche beobachten und es gibt eine schöne Aussicht auf den See Filsø.

Falls Sie in diesem Gebiet gerne wandern möchten, gibt es verschiedene Vorschläge für Wanderwege auf dieser Website Naturoplevelser

Filsø

Schmaler Damm über den See FilsøWindstiller See lädt zum Träumen ein

Filsø ist früher der zweitgrößte See Dänemarks mit einer Fläche von über 2000 ha gewesen. Der See wurde jedoch Mitte des 19. Jahrhunderts eingedämmt und schrumpfte über mehrere Hundert Jahre hinweg auf 45 ha. Das Gebiet rund um Filsø steht seitdem unter Naturschutz, der Wasserstand ist in den 1990er Jahren gehoben und eine Seefläche von über 900 ha von Weiden, Mooren, Wasserlöchern und Dünenheide ist nachgebildet worden. Filsø ist heutzutage eine der reichsten Seepflanzen-Örtlichkeiten Dänemarks und es zieht viele verschiedene Vogelarten dorthin. Das große Wiedererrichtungsprojekt rund um Filsø hat den Naturliebhabern einen ganz besonderen Ausflugsort bereitet. In diesem Gebiet sind mehrere Vogelwarten aufgestellt, die mit Ferngläsern und Tafeln über das Vogelleben am Filsø eingerichtet sind.

Auf der Westseite vom See gibt es Wanderwege, die Sie dichter ans Wasser und zu den Vogelwarten führen. Kommen Sie auch den unzähligen Vögeln ganz nahe, wenn Sie auf dem Filsø-Damm mit seinen enormen Wassermengen zu beiden Seiten wandern und Rad fahren. Vom Parkplatz bei Nørre Enge gibt es ebenfalls Zutritt für Rollstuhlfahrer zur Vogelwarte bei Petersholm.

Langsø

Vogelidylle am Langsø

Langsø, auch Grærup Langsø genannt, misst 30 ha und liegt ca. 2 km von der Nordsee und 13 km nordöstlich von Blåvands Huk. Langsø ist ein Heidensee zwischen Vejers- und Kærgård-Dünenplantage in einem 250 ha großen geschützten Gebiet. Da er unter Naturschutz steht, gibt es keine militärischen Übungen in der Nähe von Langsø und auch keine Jagd rund um den See. Östlich des Sees finden Sie weite Weidenflächen und westlich davon schöne Heide- und Dünenflächen.

Strib Sø og Grærup Sø

Übersichtskarte am See Strib Sø

I Strib Sø i Vejersplantage Nord er der frit fiskeri, men I har også mulighed for at fiske i Grærup Sø - Put and Take. Fiskesøen ligger i et smukt naturområde. Her har I mulighed for at fange ørreder, aborrer, skaller, ål og gedder. Vanddybden varierer fra 0 til godt 10 meter.

Kallesmærsk Hede

Schönes Ferienhaus bei Vejers

Kallesmærsk Hede ist eine 16 km2 große mit Heide bewachsene Flugsandebene entlang der Küste zwischen Blåvand und Vejers. Das Gebiet ist ein Teil von Oksbøl Skyde- og Øvelsesterræn und wird für Schießübungen benutzt. Von der Ebene ist Sand in große Wanderdünen verweht, die sich nach Osten bewegt haben und bepflanzt in den Dünenplantagen Bordrup und Oksby Klitplantager liegen. Die Dünenheide, die mit den nördlich davon liegenden Heiden eine der größten Heiden Dänemarks ausmacht, ist von großem naturschutzmäßigem Interesse und gleichzeitig ein EF-Vogelschutz- und FFH-Habitat-Gebiet. Von einem nord-süd-gehendem Weg außerhalb der Übungszeitpunkte haben Sie die Möglichkeit, Kallesmærsk Hede zu besichtigen.

Bei Vejers Strand finden Sie private Ferienhäuser in vielen verschiedenen Preisklassen und Kategorien. Hier gibt es Ferienhäuser mit Platz für 6 bis 14 Personen, Ferienhäuser, wo Haustiere erlaubt sind, Häuser in 300 Meter bis 2 Kilometer Entfernung vom Wasser sowie energiegerechte Häuser.